Ice Cube

Ice Cube

request your date

Der erfolgreiche MC, Schauspieler und Produzent prägt die HipHop-Szene bereits seit über 20 Jahren und gilt als einer der Erfinder des Westcoast-Gangsta-Raps. Für alle Fans gibt es jetzt die Chance, die Rap-Legende live auf der Bühne zu erleben!

Bereits als Teenager lernt ICE CUBE in South Central L.A. Rapper und Produzent Dr. Dre kennen. Gemeinsam mit Eazy E., Mc Ren und Yella gründen sie die HipHop Crew N.W.A., deren zweites Album „Straight Outta Compton“ den Durchbruch bringt. Nach internen Streitigkeiten in der Crew begibt sich ICE CUBE auf den Solo-Pfad und bringt mit den Produzenten von Public Enemy sein erstes Solo-Album „AmeriKKKa’s Most Wanted“ heraus. Nach nur 10 Tagen erreicht die Platte Goldstatus in den USA. Es folgen erfolgreiche Alben wie „Death Certificate“ und „The Predator“. Mit Mack 10 und WC gründet ICE CUBE 1996 die Gruppe Westside Connection. Die Crew veröffentlicht zuletzt das Album „Terrorist Threats“, bevor sie sich 2003 wieder trennt. Verstärkt widmet sich ICE CUBE der Schauspielerei: Mit Auftritten in Filmen wie „Boyz N The Hood“, „Friday“ und „XXX: State Of The Union“ an der Seite von Samuel L. Jackson verschafft er sich ein weiteres Standbein. Zu den meisten Filmen produziert oder kompiliert er auch die Soundtracks. 2006 meldet sich der Rapper mit dem Album „Lough Now, Cry Later“ zurück, auf dem u.a. Künstler wie Snoop Dogg, WC und Lil John zu hören sind. Das neueste Album „Raw Footage“ erschien 2008 und zeigt mit seinen harten Beats und düsteren Melodien, dass ICE CUBE noch immer zu den wahren Könnern des Gangsta Raps gehört. Beim Konzert in Köln können die Fans sich live von der Klasse der Westcoast-Legende überzeugen.

Booking

Booking International




























Wird gesendet

Leave a comment