Prodigy

Prodigy

Available: December 2016

Nach vier gemeinsamen Alben mit Havoc als Mobb Deep, widmete Prodigy sich seiner Solokarriere. Sein erstes Album wurde unter dem Titel H.N.I.C. veröffentlicht, es erschien über das Label Relativity Records und wurde produziert von u.a. Bink!, The Alchemist, Robert Kirkland, Havoc und Ez Elpee. Sein Debütalbum erreichte Goldstatutus. In enger Zusammenarbeit mit The Alchemist veröffentlichte weitere Soloprojekte. 2007 wurde Prodigy zu 3,5 Jahren Haft verurteilt, das hinderte den Rapper jedoch nicht weiterhin Musik zu machen, während seiner Zeit im Gefängnis erschien „H.N.I.C. Part 2“ & „Product of the 80’s“.

Booking

Booking International




























Wird gesendet